Pflegedienst Zukanovic
Schriftgröße: A
22.07.16 (SWR): Auszeit für pflegende Angehörige Video ...
19.07.16 (S24): Demenzielle Patienten in Klinik schlecht versorgt Artikel ...
15.07.16 (SWR): Vom Bauernhof zur Pflege-Wohngemeinschaft Video ...

030 - 29 00 04 92

Wir sind für Sie da - täglich und rund um die Uhr

Behandlungspflege

Die "Behandlungspflege" nach § 37 Abs. 2 SGB V ist eine Maßnahme der ärztlichen Therapie, die ihr behandelnder Arzt an einen ambulanten Pflegedienst delegiert. Solche Maßnahmen sind häufig notwendig, wenn Sie nicht in die ärztliche Praxis gehen können und Sie selbst oder eine in Ihrem Haushalt lebende Person nicht in der Lage sind, diese Maßnahmen durchzuführen. Sie können auch über einige Tage in Anspruch genommen werden, wenn Sie bestimmte Maßnahmen erst erlernen müssen. Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie hier >>.

Ihr behandelnder Arzt kann folgende Behandlungspflegen an uns delegieren:

1. Blutdruck-/Blutzuckermessung,
2. Medikamente vorbereiten oder Einnahmehilfe,
3. An-/Ablegen eines Stützverbandes (Kompressionsverband),
4. An-/Ausziehen von Stützstrümpfen (Kompressionsstrümpfe),
5. Verabreichen von Augentropfen/-salbe,
6. Richten und Verabreichung von Injektionen (Spritzen),
7. Anhängen von ärztlich verordneten subkutan Infusionen,
8. Hilfe bei Zubereitung und Durchführung von Inhalationen,
9. Anlegen und Wechseln eines Wundverbandes,
10. Behandlung eines bestehenden Druckgeschwüres,
11. Durchführung einer Sanierung bei MRE-Besiedelung,
12. Verabreichen von Medikamenten zur Darmentleerung,
13. Hilfen bei der Katheterisierung der Harnblase.

Eine Übersicht aller Maßnahmen der Behandlungspflege, die Ihnen der Hausarzt verschreiben kann und was dabei zu berücksichtigen ist, findet sich in der sogenannten Richtlinie Häuslicher Krankenpflege >>. Über diese Richtlinie hinaus sind auch weitere Leistungen möglich.

Für die Beantragung stellt Ihnen Ihr Arzt eine Verordnung Häuslicher Krankenpflege aus, damit wir die Behandlungpflege bei Ihnen zu Hause durchführen können. Eine Hilfe zum Ausfüllen dieses Antrages finden Sie hier >>.

Beachten Sie dabei folgende Zuzahlungsregelungen der Krankenkassen. Sie können sich mit einem Zuzahlungsrechner die Höhe der von Ihnen zu leistenden jährlichen Zuzahlungen auch selbst ausrechnen.




iPUNKThPUNKT - Art Direction | Mike Peuerböck - Developer | © 2011